Übersicht der Führerscheinklassen

Du bist nicht ganz sicher, was ein Autoführerschein genau beinhaltet? Du weißt nicht, ob du damit auch Roller fahren darfst? Und was ist eigentlich mit Anhängern?

Um genau diese Fragen zu klären, haben wir dir hier eine Übersicht der Fahrerlaubnisklassen zusammengestellt.

Bitte einfach auf die Klasse klicken. Viel Spaß beim Stöbern!

Klasse B - Auto

klasse b

Was darf ich fahren?

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 18, 17 Jahre beim begleiteten Fahren
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
eingeschlossene Klassen: L, AM

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 4
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 2

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse B96 - Auto+

klasse b96

Was darf ich fahren?

Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 96 erteilt werden für Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Kraftfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3500 kg überschreitet, aber 4250 kg nicht übersteigt.

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 18, 17 Jahre im begleiteten Fahren
Ausbildung: Fahrerschulung Theorie + Praxis
Prüfung: -
Vorbesitz: -

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Theorie: 2,5 x 60 Min.
Praktische Übung: 3,5 x 60 Min.
Fahrpraktische Übungen: 1 x 60 Min.
Überlandfahrt: 3

Was muss ich mitbringen?

Spaß und gute Laune

Klasse B196 - Motorradfahren mit dem Autoführerschein

klasse b196

Was darf ich fahren?

Krafträder:

  • Hubraum max. 125 cm³
  • Motorleistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg

Wo liegen die Hürden?

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Mindestens 5 Jahre im Besitz des Autoführerscheines

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

  • 4 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretische Ausbildung
  • 5 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten praktische Ausbildung
  • Und das Beste von allem: Keine Prüfungen!

Was muss ich mitbringen?

Spaß und gute Laune

Klasse BE - Auto + Anhänger

klasse be

Was darf ich fahren?

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3500 kg nicht übersteigt. Max. zG der Kombination: 7 t

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 18, 17 Jahre beim begleiteten Fahren
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
eingeschlossene Klassen: L, AM

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 4
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 2

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse AM - Kleinkrafträder und Leichtkraftfahrzeuge

klasse am

Was darf ich fahren?

Zwei- und Dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge; max. 45 km/h bbH; Elektromotoren bis 4 KW, Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 16
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorierüfung und praktische Prüfung

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 2

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse A1 - Leichtkrafträder

klasse a1

Was darf ich fahren?

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/ kg nicht übersteigt.

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 16
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
eingeschlossene Klassen: AM

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 4
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 4

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse A2 - Krafträder bis 35 kW

klasse a2

Was darf ich fahren?

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 18
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
eingeschlossene Klassen: A1, AM

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 4
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 4

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse A - Krafträder

klasse a

Was darf ich fahren?

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 24 Jahre (Direkterwerb), 20 Jahre (Stufenerwerb), 21 Jahre (für Trikes)
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
eingeschlossene Klassen: A1, AM

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 4
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 4

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse L - Traktor klein

klasse a

Was darf ich fahren?

Land- oder forstwirtschaftliche genutzte Zugmaschine ≤ 40 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit; mit Anhängern ≤ 25 km/h; selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge (auch mit Anhänger) mit bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit ≤ 25 km/h

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 16
Ausbildung: Theorie 
Prüfung: Theorieprüfung

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung:12
Zusatzstoff: 2

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse T - Traktor groß

klasse T

Was darf ich fahren?

Land- oder forstwirtschaftliche genutzte Zugmaschine ≤ 60 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit, bei Fahrern unter 18 Jahren: ≤ 40 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit; land- oder forstwirtschaftl. genutzte selbstfahrende Arbeitschmaschinen ≤ 40 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit.

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 16
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
eingeschlossene Klassen: L, AM

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung:12
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 6

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
Sehtest
Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Klasse C1 CE1 - Lkw 3.5 - 7.5 t

klasse c

Was darf ich fahren?

Mit dem LKW-Führerschein der Klasse C1 darfst du leichtere Nutzfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von über 3.5 - 7.5 Tonnen fahren. Das Fahrzeug darf dabei höchstens 8 Sitzplätze haben.

Die C1E-Klasse erlaubt dir, zu dem Fahrzeug der Klasse C1 einen Anhänger mit einem Gewicht von mehr als 750kg mitzuführen. Insgesamt können 12 Tonnen bewegt werden.

Wo liegen die Hürden?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Vorbesitz: Klasse B

Wer den Führerschein C1/C1E gewerblich nutzen möchte, der benötigt für den Güterkraftverkehr die sogenannte beschleunigte Grundqualifikation.

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Die Anzahl der Fahrstunden (Übungsfahrten) ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Sie passt sich deinem individuellen Leistungsstand an.

Übungsfahrten: Hier lernst du den richtigen Umgang mit dem Fahrzeug. Unter anderem:

  • Rangieren
  • Abbiegen
  • Grundfahraufgaben

Sonderfahrten: Die Anzahl ist vorgeschrieben

 

Theorie:

  • 6 Doppelstunden Grundstoff
  • 6 Doppelstunden klassenspezifischer LKW-Unterricht

Für die Klasse C1E ist keine Theorieausbildung vorgesehen.

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
augenärztliches Gutachten
ärztliche Bescheinigung
Erste-Hilfe-Kurs
Personalausweis
Kopie des vorhandenen Führerscheins

Klasse C - Lkw über 7,5 t

klasse c

Was darf ich fahren?

Kraftwagen über 3,5 t zG; Anhänger bis 750 kg zG

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 21
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
Vorbesitz: Klasse B
eingeschlossene Klassen: C1, B, L, AM
Geltungsdauer: 5 Jahre

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 2
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
bei Ersterteilung: 0
bei Erweiterung: 6
Zusatzstoff: 10

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
augenärztliches Gutachten
ärztliche Bescheinigung
Erste-Hilfe-Kurs
Personalausweis
Kopie des vorhandenen Führerscheins

Klasse CE - Lkw über 7,5 t + Anhänger

klasse CE

Was darf ich fahren?

Kraftwagen über 3,5 t zG; Anhänger über 750 kg zG

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 21
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
Vorbesitz: C
eingeschlossene Klassen: C1E, BE, T
Geltungsdauer: 5 Jahre

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Übungsstunden: nach Bedarf
Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 2
Dunkelfahrt: 3
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
Grundstoff: 6
Zusatzstoff: 4

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
augenärztliches Gutachten
ärztliche Bescheinigung
Erste-Hilfe-Kurs
Personalausweis
Kopie des vorhandenen Führerscheins

Klasse D - Bus

klasse D

Was darf ich fahren?

Bus der zur Beförderung von mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut ist; Anhänger bis 750 kg zG

Wo liegen die Hürden?

Mindestalter: 24
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
Vorbesitz: B
eingeschlossene Klassen: D1
Geltungsdauer: 5 Jahre

Wie viele Fahr- und Theoriestunden?

Fahrstunden: 7 bis 45, je nach Vorbesitz anderer Klassen 
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten
Grundstoff: 6
Zusatzstoff: 18
Bei Vorbesitz C oder D1, Zusatzstoff: 8
Bei Vorbesitz C1, Zusatzstoff: 12

Was muss ich mitbringen?

Lichtbild
amtsärztliches Attest
Führungszeugnis
Erste-Hilfe-Kurs
Personalausweis
Kopie des vorhandenen Führerscheins

© Fahrschule Hinzmann. Alle Rechte vorbehalten